Ein offenes System für Anlagenhersteller

Die Plattform #jakob wurde auf der Thermprocess den ersten interessierten Anlagen- und Maschinenbauern aus der Wärmbehandlungsbranche vorgestellt.

Der Grundgedanke und die Technologie von #jakob erlauben es ein offenes Ökosystem für verschiedenste Hersteller des Ofenbaus als auch dessen Peripherie anzubieten.

Betreiber von Härtereien haben meist mehrere Anlagenhersteller in ihrer Produktion etabliert. Auch sind die Ofenanlagen oft in eine Fertigungs- und Produktionszelle mit anderen Komponenten wie Pressen, Waschmaschinen oder Strahlanlagen vernetzt.

Damit der Instandhalter nicht mit einer Vielzahl von verschiedenen Systemen und Technologien konfrontiert ist wurde die Technologie von #jakob bewusst so ausgelegt, das verschiedenste Anlagensysteme hierin einfach integriert werden können. Sei es von der Ersatzteilerkennung, über die innovative Informationsbereitstellung bis hin zum Condition Monitoring Cockpit lassen sich verschiedenste Anlagen einfach und schnell in #jakob integrieren.

Interesse? Dann klicken Sie bitte hier.